Blog

Introvertiert im Netz

3. October 2019 | 1 Minute zum Lesen

Warum habe ich als introvertierter Mensch eine Internetseite. Diese Frage stelle ich mir in letzter Zeit öfter.

Da gehen mir Gedanken durch den Kopf und ich überlege, dass ich dies ja zu einem Blogost verarbeiten kann. Wenn ich dann vor der Kiste sitze denke ich: Das interessiert doch keinen. Dazu bist du viel zu unwichtig. Oder, das können andere viel besser formulieren und aufschreiben.

Trotzdem werde ich meine Gedanken aufschreiben. Denn ich denke, dass mein Problem nicht ist, dass ich unwichtige Gedanken habe. Meine Sorge und meine Angst ist eher, dass ich mich damit sichtbar mache. Das ich mich damit in die Öffentlichkeit wage, dass ich mich angreifbar mache und dass die Gefahr besteht das ich Rückmeldungen bekomme. Das ich mich mit negativen Rückmeldungen auseinander setzen muss.

<< Das Bild von Demokratie

Corona >>